Letzte Ă„nderung: 16. April 2015

Stefan Klingbeil, LL.M (Yale)

Foto Stefan Klingbeil

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Sitz

Raum 422
Unter den Linden 9, Berlin-Mitte

Telefon

030 2093-3477

E-Mail

stefan.klingbeil@rewi.hu-berlin.de

 

 

Kurzlebenslauf

 

Seit 2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Öffentliches Recht und Grundlagen des Rechts (Prof. Dr. Anna-Bettina Kaiser), Humboldt-Universität zu Berlin

2012–2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in dem Projekt »Sexueller Missbrauch von Minderjährigen: Notwendige Reformen im Strafgesetzbuch« (Prof. Dr. Tatjana Hörnle), Humboldt-Universität zu Berlin

2011–2012: LL.M.-Studium an der Yale Law School (USA), gefördert durch das Bucerius-Jura-Programm der ZEIT-Stiftung, durch den DAAD sowie durch die Studienstiftung des deutschen Volkes

2010: Zweites juristisches Staatsexamen in Hamburg

2008–2010: Juristischer Vorbereitungsdienst am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg

2007: Erstes juristisches Staatsexamen in Freiburg

2000–2007: Studium der Rechtswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, gefördert durch die Studienstiftung des deutschen Volkes (2003–2007)

Veröffentlichungen


Die Konstruktion der Pflicht zur tätigen Nächstenliebe: Der barmherzige Samariter als Diener Gottes, Verwaltungshelfer und Held, in: Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie – Beihefte, Band 140 (2014), S. 185–193

Des Lehrers neue Kleider: Grenzen sexueller Autonomie in der imaginierten Wirklichkeit, in: Tagungsband des 3. Symposiums junger Strafrechtler und Strafrechtlerinnen (im Erscheinen)

Sexueller Missbrauch von Minderjährigen: Notwendige Reformen im Strafgesetzbuch, Gutachten, 180 Seiten (gemeinsam mit Prof. Dr. Tatjana Hörnle und Katja Rothbart)